Sarah Schleich von IHK ausgezeichnet

Beste Absolventin Oberbayerns unter den Bankkaufleuten

Die IHK ehrt die 114 besten Auszubildenden der Abschlussprüfungen im GOP Varieté Theater München. In Begleitung von Freunden und Familie konnten sich die Auszubildenden mit einer tollen Show feiern lassen. Für den besten Berufsabschluss bekamen die jungen Fachkräfte neben einer Urkunde auch einen gravierten Kristallwürfel überreicht.

Feierstunde in München

Insgesamt waren in Oberbayern im abgelaufenen Prüfungsjahr rund 17.000 Kandidaten zu den Abschlussprüfungen in 230 Berufen angetreten. Mehr als 90 Prozent der Teil­nehmer haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Alle 114 besten Absolventen in ihrem Ausbildungsberuf, die mindestens mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen haben, hat die IHK für München und Oberbayern bei einer Feier im GOP Varieté-Theater in München ausgezeichnet und für ihre hervorragenden Leistungen geehrt.

Sarah Schleich wurde von der IHK als beste Absolventin bei den Bankkaufleuten ausgezeichnet.

Fachkräfte haben Zukunft

Dieser Kristallwürfel wurde übergeben.

„Sie alle sind nun bestens ausgebildete Fachkräfte und damit Paradebeispiele für unsere hervorragend funktionierende berufliche Bildung, um die wir auf der ganzen Welt beneidet werden“, sagte IHK-Vizepräsidentin Kathrin Wickenhäuser-Egger bei der Feierstunde. Die IHK-Vizepräsidentin betonte den Stellenwert der beruflichen Bildung in Zeiten des Fachkräftemangels: „Es fehlen heute rund 300.000 Fachkräfte in Bayern. Gesucht werden in erster Linie keine Akademiker, sondern mehrheitlich beruflich qualifizierte Mitarbeiter, also Macher wie Sie.“

Dank an Ausbildungsbetriebe

Wickenhäuser-Egger dankte den rund 10.000 oberbayerischen Ausbildungsbetrieben aus Industrie, Handel und Dienstleistungen und ihren Ausbildern. „Sie investieren Zeit, Geduld und Kraft und geben ihre wertvollen Erfahrungen an den Nachwuchs weiter“, so die Vizepräsidentin. Ebenfalls dankte sie den mehr als 8.000 ehrenamtlichen IHK - Prüfern in Oberbayern. „Ohne sie wäre ein betriebs- und wirtschaftsnahes Prüfungswesen in der Ausbildung nicht denkbar“, lobte Wickenhäuser-Egger den Einsatz in den Prüfungsausschüssen der dualen Ausbildung.

Raiffeisenbank Pfaffenwinkel ist stolz auf die Leistung

Die Raiffeisenbank Pfaffenwinkel ist stolz auf die herausragende Abschlussprüfung Ihrer Auszubildenden. „Fast regelmäßig hat unsere Bank Azubis, die mit Spitzenleistungen abschließen. Darauf sind wir wirklich stolz“ freut sich Ausbilderin Regina Eiler über die Auszeichnung.

Neben Sarah Schleich hat mit Katharina Garmeier gleich eine zweite Auszubildende der Raiffeisenbank Pfaffenwinkel mit einem Spitzergebnis abgeschlossen. Beide wurden bereits vom Genossenschaftsverband Bayern ausgezeichnet.