Bankpraktikum

Schnupperkurs in Sachen Berufswahl

Beim Bankpraktikum bei der Raiffeisenbank Pfaffenwinkel eG wirfst du einen Blick hinter die Kulissen und bekommst einen realistischen Eindruck von der Arbeit einer Bankkauffrau / eines Bankkaufmanns und der/s Kauffrau/mann für Versicherung und Finanzen. So erhältst du eine solide Grundlage, um zu entscheiden, ob dieser Beruf für dich der richtige ist.

Termin des Bankpraktikums

Termin:    18. - 22. Februar 2019
Dauer:      Das Bankpraktikum dauert eine Woche!

Beginn:     täglich um   9.00 Uhr
Ende:        jeweils um 16.00 Uhr
                incl. Mittagessen

 

Veranstaltungsort:

Hauptstelle der Raiffeisenbank Pfaffenwinkel eG, Bahnhofstr. 26 in Peiting.

Überblick - in den Berufsalltag hineinschnuppern

Um die Berufswahl so einfach wie möglich zu gestalten, gibt es viele Hilfen in Form von Büchern, Magazinen und Informationen im Internet. Ob der Beruf, den du dir ausgesucht hast, wirklich zu dir passt, kannst du jedoch am sinnvollsten herausfinden, wenn du selbst in diesem Bereich Erfahrungen sammelst. Das Bankpraktikum gibt dir einen Einblick in die tägliche Arbeit in der Bank. 

 

Was machen wir beim Bankpraktikum?

  • Vorstellung der Bank
  • Rundgang durch alle Abteilungen mit Info über die Fachbereiche
  • Aufgaben und Tätigkeiten von Bank- und Versicherungskaufleuten
  • Informationen zur Ausbildung und zum Ablauf
  • Info zur Berufsschule und den externen Schulungsmaßnahmen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen nach der Ausbildung
  • Fragen der Teilnehmer an unsere aktuellen Auszubildenden
  • Bewerbung (Inhalt, Termine, Vorstellungsgespräch, etc.)



Was zieht man zum Bankpraktikum an?

Normale, ordentliche Freizeitkleidung reicht.
Anzug, Krawatte oder Kostüm sind wirklich nicht nötig.

Anmeldung zum Bankpraktikum

Mit dem nachfolgenden Formular kannst Du Dich verbindlich zum Bankpraktikum anmelden.

Voraussetzungen für ein Praktikum

Was du mitbringen solltest

Wenn du Schüler an einem Gymnasium, einer Höheren Handelsschule, einer Realschule oder im M-Zug einer Mittelschule bist, kannst du dich bei uns bewerben. Das Praktikum findet im Rahmen einer schulischen Berufsvorbereitung statt. Oder du bewirbst dich eigeninitiativ. Du passt zu uns, wenn du Interesse an Finanzthemen mitbringst, Freude am Umgang mit Menschen hast, ein Teamplayer bist und über hohe Einsatzbereitschaft verfügst.  

Was dich erwartet

Angelika hat in ihrer Schulzeit verschiedene Praktika absolviert, um herauszufinden, welcher Beruf zu ihr passt. Hier erzählt sie dir mehr über ihre Erfahrungen bei der Berufswahl. Auf der next Plattform kannst du dich auch mit anderen Azubis dazu austauschen.

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (Stand: September 2018)

Volksbanken Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern beliebt

Top-Arbeitgeber trendence Schülerbarometer    

Die Beliebtheit der Volksbanken und Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei den Schülerinnen und Schülern bleibt nach wie vor groß. Das bestätigt die deutschlandweit durchgeführte und repräsentative Umfrage des Berliner trendence Instituts "Schülerbarometer 2017", an der sich über 20.000 Schüler beteiligten (Studie "trendence Schülerbarometer 2017"). Die Volksbanken und Raiffeisenbanken gehören damit zu den Trägern des Qualitätssiegels "Top 100 Arbeitgeber Deutschland 2017/18".

 

Den anderen einen Schritt voraus

Nachdem du ein Praktikum bei uns absolviert hast, bekommst du ein Praktikumszeugnis. Mit einem guten Zeugnis bist du deinen Mitbewerbern um einen Ausbildungsplatz einen Schritt voraus. Denn es zeigt dein außerschulisches Engagement und kann sich damit positiv auf deine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz auswirken.